EinDollarBrille – Bessere Zukunft dank Brille

Projektpartner: Verein EinDollarBrille e.V.

Augenoptische Grundversorgung verbessert Chancen

Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO leiden rund 950 Millionen Menschen an einer behebbaren Fehlsichtigkeit, können sich aber keine herkömmliche Brille leisten. Meist haben sie auch keinen Zugang zu augenoptischer Versorgung. EinDollarBrille entwickelte zur Lösung dieses Problems ein nachhaltiges Social Business Modell, das aus den folgenden Komponenten besteht: 

  • Die EinDollarBrille – das Produkt: Die Brille besteht aus einem leichten und gleichzeitig extrem stabilen Federstahlrahmen.
  • Aufklärungskampagnen über die Bedeutung des Sehens: durch kostenlose Sehtests, Aufklärungsarbeit in Schulen und Communities, etc.
  • Schaffung von Arbeitsplätzen und wirtschaftliche Entwicklung: lokale Fachkräfte für die Herstellung und den Vertrieb der Brillen ausbilden
  • Ausbildungsprogramm für Optiker: eigenes, einjähriges Ausbildungskonzept für Optiker 
EinDollarBrille - Brille erleichtert Bildung und Arbeit

Stabile Brille mit bruchsicheren Gläsern

Die Brille besteht aus einem leichten und gleichzeitig extrem stabilen Federstahlrahmen sowie kratz- und bruchfesten Kunststoffgläsern. Hergestellt wird sie auf einer einfachen Biegemaschine, die keinen Strom benötigt.

EinDollarBrille ermöglicht augenoptische Grundversorung

Sehtests durch lokale Fachkräfte

An Schulen und in Gemeinden informieren lokale Fachkräfte über die Bedeutung des Sehens und die Wirkung von Brillen. Auch bieten sie kostenlose Sehtests an. Das schafft lokale Arbeitsplätze.

EinDollarBrille bildet OptikerInnen aus.

Eigene Ausbildung als OptikerIn

In enger Zusammenarbeit mit Augenärzten und Optikern bietet EinDollarBrille eine eigene einjährige Ausbildung an. Diese befähigt dazu, beim Sehtest das bestmögliche sphärische Brillenglas zu finden und die Brille fachkundig anzupassen.

Ziel der Aktivitäten von EinDollarBrille e.V. ist eine kontinuierliche augenoptische Grundversorgung in Indien und anderen Entwicklungsländern. Die Menschen sollen die Möglichkeit haben, in ihrem Umfeld bezahlbare, qualitativ hochwertige und individuell angepasste Brillen zu kaufen. 

Happel Foundation, Schweiz - Logo

Happel Foundation | EinDollarBrille

⇒ Die Happel Foundation war langjähriger strategischer Partner des Vereins EinDollarBrille e.V. und hat den Aufbau des Programms in Indien massgeblich mit begleitet. Dadurch konnten Tausende Menschen mit einer robusten Brille versorgt und die augenoptische Grundversorgung aufgebaut werden.  ⇐

Mehr über die Happel Foundation

Förderkriterien

Die Happel Foundation unterstützt Projekte, die nachhaltig „Hilfe zur Selbsthilfe“ bieten.

Förderanträge

Förderanträge können auf unserer Antragsplattform online eingegeben werden.

Happel Foundation

Die Happel Foundation ist eine gemeinnützige Schweizer Stiftung mit Sitz in Luzern.